Velokonzept ist neues Mitglied beim Bundesverband Zukunft Fahrrad

26.02.2021

Die Zahl der Mitglieder beim Bundesverband Zukunft Fahrrad wächst. Als 36. Mitglied ist jetzt die Berliner Fahrrad-Agentur Velokonzept dem Zusammenschluss von Unternehmen aus der Fahrradwirtschaft beigetreten.

Eine Zusammenarbeit von BVZF und Velokonzept besteht schon seit der Gründung des Verbands beispielsweise bei Fachveranstaltungen zu Fahrradthemen oder in Netzwerken wie Bikebrainpool. In der Branche bekannt ist Velokonzept als Initiator und Organisator von großen Publikumsevents wie die Velo Fahrradfestivals oder Reise- und Freizeitmessen. Darüber hinaus ist die Agentur auch als Berater und Netzwerker bei Kommunen, Unternehmern und Veranstaltern mit Fahrrad- und Mobilitätsthemen aktiv.
»Wir freuen uns sehr, mit Velokonzept ein Mitglied an Bord zu haben, das erfolgreich und experimentierfreudig die Mobilität und das Fahrrad neu denkt«, erklärt Wasilis von Rauch, Geschäftsführer des Bundesverbands Zukunft Fahrrad.
Isabell Eberlein, Geschäftsführende Gesellschafterin der Velokonzept GmbH betont: »Als Dienstleistungsagentur für die Fahrradbranche ist es wichtig, dass wir mit vielen wesentlichen Playern zusammenarbeiten, uns organisieren und austauschen. Gemeinsam mit dem Bundesverband Zukunft Fahrrad möchten wir unser Ziel voranbringen, das Fahrrad in der Mitte der Gesellschaft zu verankern.«
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten