Volle Lager für E-Bike-Marke Qwic

08.11.2021
Qwic: Gute Vorzeichen für den Herbst 2021.

Entgegen vieler anderer Beispiele in der Fahrradbranche hat der niederländische Anbieter Hartmobile B.V. bei seiner E-Bike-Marke Qwic in puncto Lieferfähigkeit offenbar kein Problem.

Die bestehenden aktuellen Hindernisse in der Produktion und daraus resultierender Lieferfähigkeit hat der Anbieter bisher umschiffen können. Dirk-Jan Hilboesen, Sales & Marketing Manager bei Qwic, sagt dazu: »Wir haben rechtzeitig vorgesorgt und viel investiert, so dass wir uns zusammen mit den Qwic-Händlern auf einen schönen Herbst freuen. Zurzeit ist die gesamte Kollektion in fast allen Größen- und Farbkombinationen frei erhältlich. Um den Direktverkauf in den Geschäften zu stärken, bieten wir noch bis zum 30. November 2021 eine 5-Jahres-Garantie auf eine Vielzahl unserer Modelle an.«
Dem Herbst 2021 sieht man bei Qwic aufgrund seiner Position sehr positiv entgegen. Neben einem aktuell sehr umfangreichen Lagerbestand seien bereits neue Lieferungen in Aussicht gestellt worden. Dies gewährleiste eine gute Verfügbarkeit der aktuellen und kommenden Kollektion.
»Die langfristigen Aussichten sind so positiv, dass wir offen für neue Händler in den Niederlanden, Belgien und Deutschland sind, ohne die Lieferungen an unsere bestehenden Händler zu behindern«, erklärt Dirk-Jan Hilboesen.
Bisher ist Qwic nach eigenen Angaben mit etwa 650 Händler in den Niederlanden, Belgien und Deutschland vertreten.
Foto: Hartmobile
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten